Industrie 4.0

i_40_c
Die Anforderungen an die industrielle Produktion verändern sich. Kunden wünschen sich vermehrt Produkte, die genau ihren Vorstellungen entsprechen. Gleichzeitig wächst der Druck auf Unternehmen, immer günstiger zu produzieren. Um auf diese neuen Bedingungen zu reagieren, müssen Anlagentechnik, Produktions-IT und betriebswirtschaftliche Systeme immer stärker verwachsen.
Industrie 4.0 ist eine Vision und richtet sich genau auf diese neuen Bedingen aus. Sie steht für hochgradig vernetzte Systemstrukturen mit einer Vielzahl von beteiligten Maschinen, IT-Systemen, Automatisierungskomponenten und Menschen. Maschinen und Anlagen sich schnell ändernden Anforderungen flexibel anpassen können setzen eine Verschmelzung der IT und Automatisierung voraus.

Die Chancen, durch eine Vielzahl an Daten effizienter, flexibler, ressourcenschonender und mit höherer Qualität produzieren und liefern zu können, hängen letztlich von der Zuverlässigkeit und der Robustheit der Daten ab, die den Input der Prozesskette bilden. Um diese Anforderungen an Daten in Unternehmen zu gewährleisten ist die richtige „Digitalisierung“ der Daten unabdingbar.
Wir geben Hilfestellung bei der Identifikation spezifischer Anforderungen für Ihr Unternehmen, zeigen Lösungen auf und unterstützen bei der Zuordnung der Aufgaben im Unternehmen.

Mögliche Themengebiete Industrie 4.0

  • Big Data
  • Data Mining
  • Produktion 4.0
  • Logistik 4.0
  • Geschäftsmodellinnovation 4.0
  • Mitarbeiter und Arbeitsplatz 4.0
  • Qualitätsmanagement 4.0
  • Instandhaltung 4.0
  • Robotik 4.0
  • After Sales Service 4.0
  • Cloud Systeme

Zusammen mit unseren technischen Partnern bereiten wir mit Ihnen den Weg in die Industrie 4.0.

Sprechen Sie uns gerne an